Sanierung Psychiatriezentrum, 8462 Rheinau

Bauherrschaft Baudirektion Kanton Zürich, Hochbauamt, Zürich
Architektur Liechti Graf Zumsteg Architekten, Brugg
Realisation 2011
Unsere Leistungen Tragwerks- und Holzplanung, Statik
Fotos ©René Rötheli, Baden; Hansbeat Reusser

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde das Gebäude für das Psychiatriezentrum Rheinau gebaut. Heute ist das Gebäude als Schutzobjekt von überkommunaler Bedeutung eingestuft und seit 90 Jahren in Benutzung. Während dieser Zeit wurden nur kleine lokale Reparaturen ausgeführt. Eine gesamt Erneuerung blieb bisher aus. Im Jahre 2011 wurden Schäden am Holz-Tragwerk des Daches festgestellt. Die handwerklich hochstehende Zimmermannskonstruktion des Daches wies an Lamellenverleimten, gekrümmten Sparren (Hetzersparren) eine fortgeschrittene Delamination auf. Sowie einen Pilzbefall durch den Kellerschwamm.

Der Schaden wurde behoben indem man die Hetzersparren mit vollgewindeschrauben verstärkte und das Pilzbefallene Holz entfernte und durch neues Holz ersetzte. Zudem wurde die Bauphysikalische Umgebung so angepasst das keine weitere Schädigung der Konstruktion erfolgen kann.