Holzbaubüro Reusser steht für Planung, Statik und Brandschutz. Wir gestalten innovative und robuste Holzbauingenieurlösungen; Brandschutz erstellen wir für alle Konstruktionsweisen. 
Grundlage unseres Erfolges ist unsere langjährige ingenieurtechnische und handwerkliche Erfahrung, gepaart mit Begeisterung für das Holz.

Wir engagieren uns für den nachwachsenden, CO2-neutralen Rohstoff Holz, speziell für das Schweizer Holz.

Aktuell

Motiv Holz - unsere neue Publikationsreihe

30.11.2017 MOTIV HOLZ ist die neue Info-Broschüre des Holzbaubüros. Sie wird 2 bis 3 Mal pro Jahr publiziert und berichtet über spannende Projekte und interessante Themen. Hier kann MOTIV HOLZ als PDF herunter geladen werden. Die Broschüre ist auf Anfrage auch in einer Print-Version erhältlich.

Synaxis AG übernimmt Holzbaubüro Reusser GmbH

23.03.2017 Die Synaxis AG übernimmt 100% der Stammanteile der Holzbaubüro Reusser GmbH. Hansbeat Reusser, Gründer und bisheriger Inhaber, verbleibt im Unternehmen und wird neu Verwaltungsrat der Synaxis AG. Die Geschäftsführung geht an die Synaxis über, Hansbeat Reusser wird aber weiterhin in der Planung von Holztragwerken und im Brandschutz tätig sein sowie als Präsident von Lignum Zürich amten.

Das Holzbaubüro wird unter gleichem Namen weitergeführt und an seinem bisherigen Sitz bleiben.


Unterwegs mit dem hölzigen Alfred Escher

20.02.2017 Bis Ende Jahr reist eine Holzfigur von Alfred Escher mit der SBB quer durch die Schweiz. Dies im Rahmen einer Sensibilisierungskampagne der Holzbranche und des Bundesamts für Umwelt, #woodvetia geheissen. Am Montag, 20. Februar 2017, wurde die Figur enthüllt und im Zug installiert. Dabei war etwa Josef Hess, Vizedirektor des BAFU (hinten rechts), Hansbeat Reusser, Präsident von Lignum Zürich (hinten links), und Michelle Rothen, Leiterin Strategie, Marketing und Nachhaltigkeit SBB. www.woodvetia.ch
Foto Bruno Augsburger

Gartenbühne im Hof der Siedlung Industrie 2 Zürich

09.12.2016 Die Konstruktion aus Eichenholz und duplexiertem Stahl steht präzise gesetzt im Genossenschaftshof unter einer prächtigen alten Platane. Noch fehlen  Gestaltungselemente wie die Netze, welche auch als Geländer dienen und  die Spielgeräte für die kleinen Bewohner. Auch die Schlingpflanzen brauchen noch etwas Zeit um am Gerüst hoch zu wachsen. Das Eichenholz stammt aus Aargauer und Zürcher Beständen. Der Entwurf stammt vom Landschaftsarchitekten Raymond Vogel.  Der Holzbau wiurde durch Strabag AG Lindau erstellt. Mehr Infos zum Projekt hier.
Gespannt warten wir darauf wie die Bühne einst bespielt werden wird.

Wohnüberbauung Hagmannareal Winterthur

23.11.2016 Die Überbauung in Winterthur-Seen wächst schnell aber sicher in die Höhe. Parallel zu den Wandelementen wird der hofseitige Balkon mit Eichenstützen und Douglasienplatten montiert. Architektur: weberbrunner architekten Zürich, Holzbau: Strabag  Lindau. Mehr Infos hier.

Wohnüberbauung Wart-, Aeckerwiesenstrasse Winterthur

17.10.2016 Die Überbauung konnte rechzeitig der Bauherrschaft übergeben werden. Seit Anfang Oktober beziehen die Mieter die 50 Wohnungen in 4 Häusern. Geplant wurden sie von Zach Zünd Architekten aus Zürich. Die drei Vollgeschosse der Gebäude wurden in hybrider Bauweise erstellt. Das Attika ist ein reiner Holzbau. Wir finden die Siedlung sehr gelungen! Architektur ZachZünd Zürich, Holzbau Spaltenstein Bassersdorf

Ein verputzter hybrider Holzbau

Attika in sichtbarem Brettsperrholz

Pavillion of Reflections Manifesta 11 Zürich

15.09.2016 Die Manifesta 11 geht zu Ende! Die schwimmende Holzplattform hat unglaublich viele Besucher begeistert. Niemand ist ohne ein Lächeln auf dem Gesicht wieder an Land gegangen.
Noch aber liegt das Floss am Bellevue vor Anker. Bis am 02.10. dient es dem Zurich Film Festival als Austragungsort. Auf dem tollen LED-Screen werden ausschliesslich Filme von, oder über Zürich geboten.

Pavillon of Refelection in 360 Grad Ansicht – interaktiv auf Ihrem Handy oder Tablett

Pavillon of Reflections Openair Kino

Pavillon of Reflection Openair Kino


Architekturpreis Region Winterthur

14.09.2016 Alle vier Jahre wird der Architekturpreis Region Winterthur verleihen.Wir sind stolz darüber, gleich bei zwei Preiseträgern und einer Anerkennung die Holzbau-Ingenieurarbeiten beigesteuert zu haben. Gratulation den Architekturbüros! Details zu den prämierten Bauten finden sie hier.


Kino Cameo auf dem Lagerplatz in Winterthur

Halle 181 Lagerplatz Winterthur

Lagerplatz Winterthur

Alterswohnungen Kastellweg in Oberwinterthur

Wohnüberbauung Stöckacker Bern

02.09.2016 Der Stöckacker nimmt Form an. Auf dem städtischen Grundstück entstehen rund 250 Wohnungen in hybrider Bauweise. Haus C ist bereits bezogen, Haus B im Innenausbau und Haus A im Rohbau. Den Anblick der Holzstützen, welche die Betondecken tragen, möchten wir ihnen nicht vorenthalten. Die Fotos entstanden aus Anlass des stimmigen Aufrichtefestes. Architektur MeierHug Zürich, Armon Semadeni Zürich. Holzbau Burn Adelboden.

Mehr Infos zum Stöckacker hier


Rohbau Wohnüberbauung Stöckacker

Stöckacker aus der Vogelperspektive

Pavillion of Reflections wird eröffnet

08.06.2016 Vom 11. Juni – 18. September 2016 findet die europäische Biennale der modernen Kunst Manifesta 11 in Zürich statt. Einer der zentralen Präsentationsplattformen bildet der Pavillon of Reflections. Ein auf dem Zürichsee schwimmendes Holzkonstrukt, entworfen und realisiert von Architekturstudenten der ETH, begleitet vom Holzbaubüro Reusser, welche auch für die Statik verantwortlich zeichnet. Gebaut wurde die Konstruktion mit 100% HSH zertifiziertem Schweizer Holz (Herkunftszeichen Schweizer Holz) . Die schwimmende Insel mit Bar und Turm dient während der Biennale tagsüber als Badi, abends als Diskussionsforum und Openair-Kino.


Die Überfahrt des Flosses, musikalisch begleitet mit Caruso

Montage der Elemente am Mythenquai

Montage der Elemente am Mythenquai

Herstellung Space-Frame in der Werkhalle